Donnerstag, 11. Oktober 2012

34 Tage Brutzeit bei den Laufenten

Mit jedem Tag wird es unwahrscheinlicher, dass aus den 5 Eiern im Nest der indischen Laufenten noch Küken schlüpfen. Sakura war eine sehr zuverlässige Entenmutter, sie zeigt noch immer Ausdauer beim Brüten. Damit sie sich nicht zu sehr verausgabt und weiter abnimmt, werden wir die Eier wegnehmen müssen. Im Frühling soll sie eine weitere Chance bekommen, sie darf dann noch einmal brüten. Schade, wir hatten uns sehr auf den Entennachwuchs gefreut. In der Nachbarschaft lebt eine jüngere Laufente, vielleicht bekommen wir von dieser einige Eier im März. Das Starterfutter für die Kleinen ist lange haltbar, dann wird es eben im April genutzt. Die Kinder geben die Hoffnung auf Entenküken noch nicht auf.
Banner

Kommentare: