Sonntag, 8. März 2015

Selleriesalz selbst herstellen

Kräutersalz ist für viele Suppen und Eintöpfe ein wichtiges Gewürz. Man kann leicht aus den selbstgeernteten und getrockneten Kräutern seine eigene Salzmischung herstellen. Wichtig ist dabei, dass die Kräuter sehr gut getrocknet wurden, damit sie im Mixer auch gut zerkleinert werden. Ich habe für mein Lieblingskräutersalz das Laub zweier Sellerieknollen getrocknet und dieses dann kurz vor dem Zerkleinern noch eine Stunde auf der Heizung nachgetrocknet. Diese Kräuterbündel schnitt ich mit der Küchenschere in Stücke und gab sie in den Mixer. Dort wurden sie in ein feines Kräutermehl zerschlagen, das allerdings noch einige gröbere Krautstückchen aufwies. Nach dem Mixen kann man die Kräuter durch ein Sieb geben. Ich habe die Kräuter verwendet wie sie aus dem Mixbecher kamen, uns stören die gröberen Stücke nicht. Mit dem Kräutermehl wird etwa die selbe Menge Salz vermischt. Das Selleriesalz habe ich zum Teil in eine Streudose umgefüllt und den Rest als Vorrat luftdicht verpackt. Der aromatische Geruch macht schon Appetit auf die nächste Kartoffelsuppe, an der ich Selleriesalz sehr gerne mag.

Kommentare:

  1. Oh ja, Sellerie ist bei uns auch erste Wahl zum Würzen. Macht jede Suppe und Soße zum Genuß. Ich hab extra im letzten Jahr Schnittsellerie gesät, weil es für unseren Verbrauch nie gereicht hat. Schnittsellerie wächst immer wieder nach, ist wirklich sehr zu empfehlen.

    LG Petra K.

    AntwortenLöschen
  2. Selleriekraut darf bei uns an den Eintöpfen nie fehlen. Schnittsellerie ist eine dankbare Pflanze, ich werde unbedingt welchen ansäen. Davon hat man nie genug, da mit dem Trocknen eine prima Vorratshaltung möglich ist. Eine andre dankbare Pflanze, die auch noch frühes aromatisches Blattgemüse hervorbringt, ist das Liebstöckel. Ich muss bloß noch eine Möglichkeit finden, die Enten aus dem Gemüsebeet herauszuhalten, sonst ist alle Mühe umsonst. Die fressen momentan sogar die Primeln ab. Irgendwie büchsen die immer aus, egal, wie man den Zaun repariert. :)

    LG Silvia

    AntwortenLöschen