Montag, 21. Mai 2018

Nachwuchs bei den Meißner Widdern

Der erste Nachwuchs der Meißner Widder wächst heran. Von den Emdener Gänsen konnten wir bereits über 40 Eier abnehmen. Josephine legt etwa jeden 2. Tag und steht trotz der Legeleistung dieses Jahr gut im Futter. Von den Hühnerrassen gibt es zahlreiche Küken, auf den Bildern sind Blumenhühner und Deutsche Lachshühner. Die Beetflächen werden zum großen Teil neu bestellt, Erdbeeren und Grünspargel überwinterten gut und bringen erste Ernten. Levkojen säten sich selbst aus. In der nächsten Zeit müssen neue Ställe gebaut werden für die Küken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten