Sonntag, 17. Februar 2013

Frühkartoffeln zum Keimen ansetzen

Frühkartoffeln setzt man bereits Ende Januar bis Ende Februar zum Keimen an. Die Pflanzkartoffeln werden dazu auf Eierkartons oder anderen Kisten aufgelegt und hell aufgestellt. Die Sonne darf nicht direkt auf die Kartoffeln scheinen. Am besten gelingt diese Art der Vorbehandlung in einem kühlen Keller oder im Flur. Die Temperaturen sollten nicht zu hoch sein damit die Keime kräftig und kompakt wachsen. Ab Mitte März kann man unter einem Folientunnel die vorgekeimten Kartoffeln pflanzen. Man bedeckt sie mit Kompost oder abgelagertem Mist. Wenn die ersten Austriebe über dem Boden erscheinen, häufelt man die Pflanzen gut an. Ab Mitte Mai kann der Tunnel entfernt werden, vorher achtet man auf regelmäßiges Lüften und Abhärten der Pflanzen tagsüber, wenn die Temperaturen über 10 Grad Celsius liegen.

Kommentare:

  1. Hallo!
    Mal ein kleines Lob, schönes Blog, hab es gerade mit Freude durchgeschmökert und den ein oder anderen nützlichen Tip gefunden.
    Bleib dran, hab dich gebookmarkt.
    LG,
    Chilli

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Chilli, ich hoffe, es wird noch viele nützliche Tipps für Dich geben :)

    LG Sakura

    AntwortenLöschen